Ehemaliges Jagdschloss der Pommernherzöge Pasewalk2019-02-28T11:13:30+00:00

Ehemaliges Jagdschloss der Pommernherzöge

Programm
(Änderungen sind vorbehalten.)
 
ganztägig
Führungen
Ausstellung
Kaffee und Kuchen im Garten
 

 

Ehemaliges Jagdschloss der Pommernherzöge

Baustraße 5
17309 Pasewalk

Das ehemalige Jagdschloss der Pommernherzöge zählt zu den wichtigsten Baudenkmalen der Pommerschen Landesgeschichte. Das städtebaulich und nutzungsgeschichtlich bedeutsame innerstädtische Schlossgebäude aus dem 16. / 17. Jahrhundert gehört gemeinsam mit den Witwensitzen in Pudagla und Ludwigsburg zu den einzigen drei erhaltenen Schlössern der Pommernherzöge in Vorpommern. Der spätmittelalterliche Kernbestand des Bauwerkes geht auf einen vermutlich bereits im 13. Jahrhundert als Propsteisitz genutzten Vorgängerbau im ältesten Siedlungsgebiet der Pasewalker Unterstadt zurück. Das somit ebenfalls kirchengeschichtlich wichtige Bauwerk in unmittelbarer Nähe der ältesten Stadtkirche „St. Nikolai“ wird heute als Verwaltungsgebäude des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises genutzt. Gemeinsam mit dem Museum der Stadt Pasewalk und dem Förderverein des Museums der Stadt Pasewalk e.V. heißt Sie der Pommersche Evangelische Kirchenkreis zu einer spannenden Erkundung der bau- und stadtgeschichtlichen Besonderheiten des in Sanierung befindlichen Ehemaligen Jagdschlosses und dessen Umgebung willkommen. Auch die zu den größten Feldsteinkirchen in Mecklenburg-Vorpommern gehörende Nikolaikirche wird zu besichtigen sein.