Gutsanlage Battinsthal 2018-05-08T13:58:48+00:00

Gutsanlage Battinsthal

Programm

(Änderungen sind vorbehalten.)

11 | 13 | 15 | 17 Uhr

  • Führung durch Gutshaus, Verwalterhaus (nach Verfügbarkeit),

ganztägig

  • Park und Kapelle
  • Kaffee und Kuchen

Gutsanlage Battinsthal

Dorfstrasse 5 – 9
17328 Krackow OT Battinsthal

www.ferienimgutshaus.de

2,5 km westlich der BAB11 Ausfahrt Penkun liegt die denkmal-geschützte Gutsanlage Battinsthal. Diese wurde 1817 von Carl von Schuckmann erworben und auf 1000ha ausgebaut. Seit 1851 wurde das Gut in eine v. Schuckmann’sche Familenstiftung überführt. Heute besteht die Anlage noch aus dem Gutshaus, dem Verwalterhaus, einer Stallung, dem Gutspark und der Grabkapelle der Stifter mit unterschiedlichen Eigentümern.

Das Gutshaus wird auf etwa 1830 datiert und wird seit 2010 nach vielen Jahren Leerstand wiederhergestellt. Das Verwalterhaus um 1900 ist nach einem Brand und Leerstand mittlerweile mit drei komfortablen Ferien-Einliegerwohnungen ausgestattet. Der völlig verwilderte ca.8 ha grosse Gutspark wird seit 2017 wiederhergerichtet, die ersten 100 Bäume sind gefällt und im Herbst wird der See wiederausgehoben. Die außergewöhnliche Grabkapelle der Stifter entstand um 1850 durch den Schinkel-Schüler Gustav Stier und ist mit Hilfe eines Fördervereins ebenfalls seit 15 Jahren in der Restaurierung, sodass hier inzwischen gerne geheiratet wird bei unmittelbaren Unterkunftsmöglichkeiten für bis zu 40 Personen.