Gutshaus Klaber 2017-07-18T11:25:46+00:00

Gutshaus Klaber

Gutshaus Klaber

Klaber 26
18279 Langhagen, OT Klaber
info@gutshaus-klaber.de
www.gutshaus-klaber.de

 

Klaber wird 1303 im Zusammenhang mit der Übergabe des Patronatsrechtes an das Güstrower Domstift erstmalig genannt. Im 15. Jahrhundert gehörte Klaber den Herren von Müggenfeld. Bis 1648 war es in Maltzahnschem Besitz und danach wechselte der Besitzer häufig. Seit 1797 ist die Familie von Lowtzow im Besitz des Gutes mit fast 600 ha Acker, Wald und Wiesen. Im Zuge der Bodenreform erfolgte die Enteignung, nach Auszug der russischen Kommandantur gehörte das Gutshaus der Gemeinde und wurde später als Schule, Kindergarten, Veranstaltungsort und Wohnung genutzt. Das Gutshaus war ursprünglich ein eingeschossiger Fachwerkbau mit Gewölbekeller, ca. 1850 wurde es im neoklassizistischen Stil umgebaut, eine 2. Etage aufgesetzt und ca. 1902 ein Wirtschaftsgebäude angebaut. Zum Gutshaus gehören heute ein Teil des ehemaligen Parks, ein Teich und das ehemalige Wirtschaftsgebäude in Backsteinoptik. Es ist in Privatbesitz und wird Schritt für Schritt restauriert.