Gutshaus Rossin2020-04-06T09:53:50+00:00

Gutshaus Rossin

PROGRAMM

(Änderungen sind vorbehalten)

Ab 11 Uhr geöffnet

  • Landbrunch mit Deftigem und Süßem

12 | 15 Uhr

  • Führungen durch die Hausherren

14 | 16 Uhr

  • TanzPerfomances
  • Fotoausstellung parallel

Gutshaus Rossin

17398 Rossin
Telefon 030 441 36 94
gutentag@gutrossin.de
www.gutrossin.de

Um 1836 im Auftrag des Gutsherren A.F.Th. Kolbe errichtet, ist das Gutshaus dem Spätklassizismus zuzuordnen und in seiner konsequent schlichten Fassung eines der wenigen hervorragenden Bauwerke in diesem Baustil, die heute noch im Anklamer Land erhalten sind.

In seinem Inneren enthüllt das von außen eher schlichte Haus ein beeindruckendes Bild:

vier Säulen tragen die achteckige zentral über dem Treppenhaus angeordnete Glaskuppel und flankieren auf beiden Seiten das zweiseitig, in Nord-Süd-Achse verlaufende Treppenhaus.

Der Unterschied zu einem Schloss ist bei dem Gutshaus selbstredend deutlich, doch findet sich auch hier ein verblüffendes Kulturverständnis für ausgewogene, hochwertige Architektur.

Momentan agieren wir in Rossin in einem leerstehenden klassizistischen Gebäude, welches dringend helfende Hände braucht, um es vor dem Fortschreiten des Verfalls zu bewahren. Derzeit bildet sich ein ‚Freundeskreis Rossin’, der es sich zum Ziel gemacht hat, das Projekt nach Kräften zu unterstützen.

Als wir das Haus entdeckten, galt unsere Begeisterung sofort der Abwesenheit all dessen, was einen oft anderenorts erwartet: kein überflüssiges Ornament, keine verbauten und verschachtelten Räume, stattdessen Einfachheit, Klarheit, Einfühlung, Ausblick, Ruhe ….

Nun möchten wir es zu neuem Leben erwecken, wozu eine umfängliche Sanierung sowie das Anwachsen des Freundeskreises unvermeidlich sind.

Besonders stolz sind wir darauf, dass wir in diesem Jahr mit dem ersten Sanierungsabschritt beginnen konnten. Gern erläutern wir Ihnen im Rahmen der Mittsommer Remise diesen Bauabschnitt und die weiteren Herausforderungen.