Hotel Hullerbusch 2018-05-31T07:39:47+00:00

Hotel Hullerbusch

Hotel Hullerbusch

Hullerbusch 12
17258 Feldberger Seenlandschaft
Telefon: 039831. 202 43

 

Im Jahre 1903 erwarb der Leutnant der Reserve Edwin Mayke das Grundstück und ließ einen ansprechenden Putzbau im klassizistischen Stil errichten. Zur gleichen Zeit legte er den Park nach Entwürfen des Fürsten Pückler an. Leutnant Mayke, der als Offizier der Landwehr am Ersten Weltkrieg teilnahm, fiel bereits in den ersten Kriegstagen. Seine Witwe veräußerte das Anwesen nach dem Kriege. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges wechselte die Villa mehrfach den Besitzer. Im Jahre 1945 wurde das inzwischen leerstehende Haus mit Flüchtlingsfamilien belegt, die bis zum Jahre 1949 anderweitig Wohnraum erhielten. Ab 1956 wurde es als Erholungsheim der DDR Wirtschaftsbetriebe genutzt, 1959 dann als Ferienhotel. Mit dem Verkauf des Hotels im März 1994 an die jetzigen Besitzer wurde der Fortbestand als Ferienhotel gesichert. Die Familie Napolie hat das Anwesen liebevoll saniert und zu einem wundervollen und gern besuchtem Kleinod verwandelt.
Ein Tipp von uns, Sie können mit der kleine Fähre von Feldberg aus nach Hullerbusch übersetzen.

 

 

Programm

(Änderungen sind vorbehalten.)
15 | 17 Uhr Führung
ganzabendlich kleine kulinarische Köstlichkeiten