Schloss Bröllin2021-05-26T07:35:20+00:00

Schloss Bröllin

Programm

(Änderungen sind vorbehalten.)
11 | 13 | 15 Uhr „Vom Rittergut zur Künstlerresidenz“ Führungen Dauer ca. 1 Stunde
12 – 18 Uhr Vereins-Cafe geöffnet

Schloss Bröllin e.V.

Bröllin 3
17309 Fahrenwalde
Telefon: 039747. 565 000

info@broellin.de

Der denkmalgeschützte Gutshof ist einer der wenigen in der Region, der als Ganzes erhalten blieb. 1992 entdeckten KünstlerInnen die verlassene Gutsanlage und gründeten den Verein schloss bröllin e.V. der im Jahr 2000 das Grundstück mit einer Fläche von 53.000 m2 erwarb. Im Laufe der Jahre wurden Stallgebäude in Tanzstudios und Tagungsräume umgewandelt, die Brennerei wurde ein Café, das Silo ein Trapezraum und das Gutshaus beherbergt Gästezimmer sowie mehrere Büros.

Der Verein betreibt ein Residenzprogramm, ist Ort der kulturellen Jugendarbeit, engagiert sich im Rahmen des deutsch-polnischen Austausches, der regionalen und nachhaltigen Entwicklung und setzt sich ein für eine demokratisches Miteinander. In unterschiedlichen Konstellationen werden hier auf regionaler, überregionaler und internationaler Ebene künstlerische und soziokulturelle Projekte realisiert.

Schloss Bröllin bietet Raum für Zusammenarbeit und grenz- und generationsübergreifenden Austausch.
Herzlich willkommen!