Schloss Schmarsow2021-03-26T12:01:47+00:00

Schloss Schmarsow

Programm

(Änderungen sind vorbehalten.)
11 – 17 Uhr geöffnet
ab 12 Uhr Herzhaftes und Süßes zum Verweilen
12 | 14 | 16 Uhr Führungen durch Haus und Garten
13:30 | 15 Uhr Vladimir Mogilevsky am Konzertflügel im Eickstedtsaalt

Schloss Schmarsow

Schmarsow 41
17129 Kruckow
Telefon: 039991 369 66

Ende des 17. Jahrhunderts, als die Region noch vom 30-jährigen Krieg gezeichnet war, ließ Joachim Philipp von Parsenow dieses außergewöhnliche Gebäude errichten. Die Mittel dafür kamen aus dem Ertrag seines Kriegsdienstes in der Armee des Fürstbischofs Christoph Bernhard von Galen, von seinen holländischen Nachbarn, mit denen er in seiner gesamten Regierungszeit kriegerische Auseinandersetzung führte, auch „Bommerberend“ genannt. Verwandtschaftliche Beziehungen der jetzigen Eigentümer führen noch in die Zeit vor dem Bau des Schlosses u. a. zu Ida Agnise von Eickstedt, der damaligen Ehefrau des Bauherrn, zurück.
Im Schloss befinden sich heute neben der Wohnung der Eigentümer vier Ferienwohnungen und mehrere Gesellschaftsräume, die für Konzerte, Vorträge und Feste genutzt werden. Die Kochkurse mit Fokus auf der naturnahen Küche von Dr. Erwin Seitz in der Schloßküche erfreuen sich großer Beliebtheit. In diesem Jahr findet erstmalig auch ein Grillabend in der Gartenlaube statt. Für die Ausrichtung von Hochzeiten sind wir eine Kooperation mit „Love Circus“, Wedding- und Eventplaner, eingegangen, die zukünftig die Brautpaare hinsichtlich aller Belange betreuen.
Fast 20 Jahre nach Erwerb von Schloss Schmarsow durch Andrea Ruiken-Fabich und Dr. Falk Fabich konnte jetzt im Thomas Helms Verlag ein auf Interviews mit Bewohnern basierendes Bändchen „Zeitzeugen Schmarsow 1942 bis 1955“ als Beitrag zur Geschichte des Dorfes Schmarsow über die Zeit um das Kriegsende herausgegeben werden. Das Buch ist über den Verlag, aber auch vor Ort erhältlich.

Besonders freuen wir uns, dass der international gefeierte Pianist Vladimir Mogilevsky www.vladimirmogilevsky.de, ein Stern am Himmel der Musikwelt, auch in diesem Jahr zur Sonnenwende für zwei Auftritte zu uns kommt.