Wasserburg Liepen 2018-05-17T09:13:31+00:00

Wasserburg Liepen

Programm

(Änderungen sind vorbehalten.)
15 – 21 Uhr
Verkostungen der Alten Pomeranze (Bitterlikör) im urigen Gewölbekeller
Hofladen, Ausstellung zur Renovierung der Wasserburg und der Hahnschen Gutsmanufaktur
Cafe, Kuchen und Imbiss
Spaziergang durch Park und Kräutergarten

Wasserburg Liepen

Liepen 32
17139 Gielow
Telefon: 039957. 298 860
Die Wasserburg Liepen ist eingebettet in die atemberaubende Landschaft zwischen Mecklenburger Schweiz und der Seenplatte. Im Jahre 1337 wurde die Adelsfamilie Hahn mit Stammsitz in Basedow mit Burganlage und Gut Liepen belehnt. Die Wasserburg Liepen wurde vermutlich zu dieser Zeit als Herrschaftssitz und Wehranlage errichtet. Im Jahre 1700 wurde ein barockes Herrenhaus auf den erhalten gebliebenen Kellergewölben gebaut. Bis zur Enteignung im Jahr 1945 blieb es im Besitz der Familie Hahn und wurde danach als Wohnhaus genutzt. Von 1996 bis 1998 wurde die Anlage wegen seiner herausragenden Bedeutung als Baudenkmal der Region umfassend saniert.
Seit Juli 2015 besitzt die Familie Hahn die Wasserburg und lebt auch privat dort. Die Wasserburg beherbergt neben einem Standesamt die Hahnsche Gutsmanufaktur und einen Hofladen. Im urigen Gewölbekeller kann man den eigens produzierten Bitterlikör, die Alte Pomeranze, verkosten oder den urigen Raum für private oder kulturelle Veranstaltungen nutzen. Der Park mit seinem Obst- und Gemüsegarten sowie der angelegten Kräutergarten ist öffentlich zugänglich. Schöne Ferienwohnungen sind frisch im Nachbargebäude entstanden.