Gutshaus Rossin2022-05-01T19:15:12+00:00

Gutshaus Rossin

Programm

(Änderungen sind vorbehalten)
10-17 Uhr Hausführungen

Kaffee & Kuchen

Workshop & Kunstausstellung

Gutshaus Rossin

Dorfstraße 42
17398 Rossin
Telefon: 030. 441 36 94
gutentag@gutrossin.de
www.gutrossin.de

​​Im Jahre 1836 errichtete August Friedrich Theodor Kolbe in 2. Ehe mit Ferdinandine Adelheid Stavenhagen das Gutshaus für sich und seine Familie. Drei Generationen betrieben das 750 ha große Gut, mit 6 Wirtschaftsgebäuden, dem Gutshaus und einem 4 ha großen Park.

Dem Spätklassizismus zuzuordnen ist das Gutshaus in seiner konsequent schlichten Fassung eines der wenigen hervorragenden Bauwerke in diesem Baustil, die heute noch im Anklamer Land erhalten sind. In seinem Inneren enthüllt das von außen eher bescheidene Haus ein beeindruckendes Bild: 4 Säulen flankieren das in Nord-Süd-Achse verlaufende Treppenhaus und tragen die zentral angeordnete, achteckige Glaskuppel. Ähnlich einer Sonnenuhr wandert durch diese Kuppel das Licht ins großzügige Treppenhaus. Die noch vorhandenen Gestaltungselemente zeugen von einem ausgewogenen Kulturverständnis der Erbauer.

Dr. Heinrich Berghaus – 1824 Professor für angewandte Mathematik an der Bauakademie Berlin, Geodat und Kartograph – erwähnte in seinem „Landbuch Herzogthum Stettin 1865“ Gut Rossin als eins der schönsten Güter im Anklamsche Kreise.

Heute wird das Gutshaus behutsam saniert. Die Historie aufgreifend und die Baukultur besonders schätzend, stellen die Betreiber die Großzügigkeit des Raumes immer wieder Kulturveranstaltungen zur Verfügung. Es etablieren sich Fotokurse und handwerkliche Seminare.

Zur Mittsommerremise bieten wir Kaffee und Kuchen an, ebenso ist eine Fotoausstellung zu sehen. Gern erläutern wir Ihnen unsere Zukunftspläne.

foto: © christian rothlübbers 2021